Juliana Da Silva  e Amigos do Brasil (as Sideman)

Juliana da Silva

BRASILEAN JAZZ ***INTERVIEW JAZZ KELLER*** Als bloße Sängerin wäre Juliana da Silva nur unzureichend beschrieben. Die gebürtige Brasilianerin, in Sao Paulo aufgewachsen, erlebt man eher schon als eine Zauberin des Gesangs mit Feingespür für edelbittere Gefühlslagen.

Sie feiert die Songs aus dem inneren Herzen, mit einer Stimme, die frei jedweden harschen Glanzes, samtig-voluminös in allen Höhen und Tiefen besticht. Die Sängerin kommt mit ihrer eigenen Band – eine Traumbesetzung: aus  Brasilien Henrique Gomide am Piano und André de Cayres am Kontrabass und aus Chile Pablo Sáez am Schlagzeug. Neben bekannten Komponisten wie Tom Jobim behaupten sich noch unentdeckte Perlen aus Brasilien wie Moacir Santos und eigene Kompositionen der Band.

Immer auf der Suche nach der optimalen Mischung von brasilianischer Musik und Jazz, „um brasilianische Musik zu machen, wie man sie sich so nicht vorstellt.“